Themen

Gerhard Wegner

04.04.2014 - 12:47
Die evangelische Theologie habe bei den Mächtigen Fürsorge und soziale Verantwortlichkeit eingefordert und damit den Grund des modernen wohlfahrtsstaatlichen Denkens gelegt, sagte Gerhard Wegner vom Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD.
Kleinkind
12.11.2012 - 14:23
Gerhard Wegner hält das Betreuungsgeld für "abwegig". Eine staatliche Leistungs auszuschlagen und dafür Geld bekommen - das könnten auch alle fordern, die nicht in Oper gehen.
RSS - Gerhard Wegner abonnieren