Serien

Serien im Überblick
Kirchenumbau Hamburg
Die alte Frohbotschaftskirche in Hamburg-Dulsberg ist zu groß für die Gemeinde. Abreißen? Nein, die Gemeinde zieht einfach um - in die eigene Kirche! Und zwar, indem sie zwei Häuser in die alte Kirche baut: Eines für die Kindertagesstätte und eines für das Gemeindehaus.
Gleichberechtigung - ein wichtiges Thema, auch in der Bibel. Diese Serie nähert sich dem Thema aus einer kulturwissenschaftlichen Perspektive. Der Streifzug durch die Bibel zeigt nicht nur starke Frauen, sondern auch kluge Männer, die sich für Gleichberechtigung einsetzten.
Notenschlüssel
Musik und Verkündigung sind durch ein nicht immer einfaches Verhältnis zueinander geprägt: Oft gibt es Konkurrenz oder inhaltliche Differenzen. Die Interviewreihe versucht, Positionen zu klären und einen Blick auf Möglichkeiten und Chancen zu werfen.
Roter Vorhang in Opernsaal
Das Orchester ist bereit, die Sängerinnen und Sänger sowieso. Wir stellen in einer dreiteiligen Serie 15 Opern mit christlichen Bezügen vor, die zu kennen für unseren Autoren Ralf Siepmann wichtig und wertvoll ist.
Bei Jobsuche ist eine Behinderung oft ein Ausschlusskriterium. In Portraits von vier Protagonisten blicken wir in die Arbeitswelt von behinderten Menschen.
Bei der Jobsuche ist eine Behinderung oft ein Ausschlusskriterium. Trotz passender Qualifikation finden Schwerbehinderte häufig keine Stelle. Dabei muss eine Beeinträchtigung nicht zwingend ein Handicap sein, wie die Portraits von vier Beschäftigten zeigen.
Evangelische Schulen
Die Schullaufbahn entscheidet heute über die berufliche Zukunft vieler Kinder. Umso mehr Aufmerksamkeit schenken Eltern der Schulwahl und immer häufiger entscheiden sie sich für eine Schule in evangelischer Trägerschaft. evangelisch.de stellt einige dieser Schulen vor.
Rotes Herz, gemalt mit Wasserfarbe
Liebe muss man nicht lernen. Aber leider kann man sie immer wieder verlernen. Unser Hörkurs in zehn Teilen gibt biblische Anregungen, wie das ist mit der Liebe und ihren verschiedenen Ausdrucksformen. "Zeig deine Liebe!"
Pfarrerin werden - Pfarrerin sein. Irmela Büttner finder ihren Beruf
Welcher Zauber wohnt dem Anfang des Pfarrerberufs inne? Welche Hoffnungen, Ängste und Herausforderungen sind damit verbunden? Die Journalisten Markus Bechtold und Anika Kempf begleiteten die angehende Pfarrerin Irmela Büttner ein Jahr lang auf ihrem Weg ins Berufsleben.
Kinder stehen nach der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtsungslagers Auschwitz-Birkenau hinter Stacheldraht.
Sie wurden von den Nationalsozialisten verfolgt, in Konzentrationslagern inhaftiert, sahen dort das unvorstellbare Grauen dessen, was Menschen einander antun können - und haben überlebt. Das sind ihre Geschichten.
Durchgestrichenes Hakenkreuz als Aufnäher auf dem Schreibmäppchen
Hassreden im Internet nehmen zu. Gerade auch, wenn es um das Thema Islam geht. Weil viele kirchliche Gemeinden sich für Geflüchtete engagieren, sind auch Pfarrerinnen und Pfarrer Zielscheibe des Hasses. Wie sie damit umgehen, zeigen die Beispiele in dieser Serie.