Personen
Alle Inhalte zu: Martin Luther
Vorbereitung des Reformationsjubiläums
23.05.2018 - 09:35
Jutta Olschewski
epd
Zur Feier von Luthers 500. Geburtstag sei ein Ausstellungskatalog erschienen, der heute als Standardwerk in der Lutherforschung gelte. Aber welche theologischen Forschungserträge hat die Reformationsdekade erbracht? Der Erlanger Theologieprofessor Schubert zieht Bilanz.
Gemälde von G. Baumann: "Brenz und Isenmann bei Luther in Heidelberg" bei der Disputation Luthers am 26. April 1518 in Heidelberg.
27.04.2018 - 11:53
epd
Die Universität Heidelberg und die badische Landeskirche haben an die Bedeutung der Heidelberger Disputation vor 500 Jahren erinnert.
Gedenkplatte Martin Luther Heidelberg
26.04.2018 - 11:04
Christine Süß-Demuth
epd
Mit seiner Heidelberger Disputation im April 1518 hat Martin Luther die Reformation im Südwesten vorangetrieben. Während er zuvor in seinen 95 Thesen den Ablasshandel kritisierte, stellte er in Heidelberg die Rechtfertigungslehre in den Fokus.
Segnung gleichgeschlechtlicher Paare
19.04.2018 - 11:05
Christiane Ried
epd
In der Nacht auf Donnerstag hat die bayerische evangelische Landessynode bei ihrer Frühjahrstagung in Schwabach beschlossen, offizielle Segnungen homosexueller Paare zu ermöglichen.
Der Berliner Dom
08.03.2018 - 17:30
epd
Der Berliner Dom zeigt seit Donnerstag die Ausstellung "Luther, Bach - und die Juden".
27.01.2018 - 09:34
Markus Bechtold, Anika Kempf
evangelisch.de
Sagenumwoben und Weltkulturerbe: Die Wartburg in Eisenach in Thüringen wird am 27. Januar 1080 anlässlich des Überfalls der Burghauptmannschaft auf eine Heeresabteilung König Heinrichs IV. erstmals urkundlich erwähnt. Seitdem hat sie viele Bewunderer gefunden.
23.11.2017 - 16:14
epd
Martin Luther und Philipp Melanchthon auf einer Sonderbriefmarke - herausgegeben vom Vatikan, der Reformation zum Gedenken. Gibt's nicht? Gibt's doch! Und zwar seit heute.
11.11.2017 - 17:20
epd
Reformation heute ernst zu nehmen heißt, nicht über die eigenen Verhältnisse zu leben, sagte Bischöfin Ilse Junkermann in Eisleben.
Oskar Lafontaine bei einer kritischen Befragung durch den Chefredakteur Robert Leicht am 29.5.2003 auf dem ökumenischen Kirchentag in Berlin.
10.11.2017 - 11:14
Karsten Frerichs
epd
Der ehemalige Chefredakteur der "Zeit", Robert Leicht, hat im zurückliegenden Festjahr zu 500 Jahren Reformation "neben manchem Vernünftigem auch viel oberflächliches PR-Material" zur Kenntnis genommen. Seine Ansichten zum Reformationsjubiläum.
05.11.2017 - 16:06
epd
Insgesamt seien in den vergangenen 17 Tagen rund 3.500 Besucher beim 12. Wittenberger Renaissance Musikfestival gezählt worden. Das sind ein Drittel mehr als im Vorjahr, teilten die Veranstalter mit.
RSS - Martin Luther abonnieren