Post von evangelisch.de - Ausgabe 13 - 15. Januar 2021

Liebe Leser:innen,

weil der Januar recht grau sein kann, haben wir in dieser Woche ein besonders buntes Angebot für Sie: Den Zuversichtsbrief, diesmal zum Weinwunder Jesu, und die Warnung eines Sektenbeauftragten vor der Querdenker-Bewegung. Außerdem Antworten auf die Fragen, warum Jerusalem so bedeutend für mehrere Religionen ist und warum und worum man beten soll.

Im Namen der evangelisch.de-Redaktion wünsche ich Ihnen abwechslungsreiche Lektüre und eine gute Zeit!
Frank Muchlinsky