Uwe Ochsenknecht wagt Theaterexperiment

Uwe Ochsenknecht wagt Theaterexperiment
Deutschland spricht 2019

Bad Hersfeld (epd). Der Schauspieler Uwe Ochsenknecht stellt sich am Samstag in der Bad Hersfelder Stiftsruine einem Theaterexperiment. Dazu bekommt er einen Text und Regieanweisungen in einem versiegelten Umschlag überreicht und muss versuchen, ohne Proben und Regie den Anweisungen des Autors zu folgen, wie die Festspielleitung am Freitag ankündigte. Ochsenknecht kenne den Text nicht und werde ihn vorher auch nicht lesen.

Die Vorlage stamme von dem iranischen Autor Nassim Soleimanpour und sei eines der aufregendsten schauspielerischen Experimente der vergangenen Jahre, hieß es. Der Text mit dem Titel "Weißes Kaninchen - Rotes Kaninchen" stelle eine ebenso spannende wie unterhaltsame Auseinandersetzung mit Macht, Manipulation und Gesellschaft dar. "So unmittelbar und direkt wie bei diesem Stück kann ein Zuschauer unmöglich bei der Entstehung von Theater dabei sein", sagte Intendant Joern Hinkel.