Bildergalerien

10 Tischgebete für jede Mahlzeit

Galerie

10 Tischgebete für jede Mahlzeit
Verschiedene Sorten Brot.

Foto: James Harris/Unsplash

Verschiedene Sorten Brot.

Foto: James Harris/Unsplash

"Du segnest das Korn, du segnest das Brot,
Herr bleibe bei uns und wir haben nicht Not."

Eingereicht von Lutz Backmann.

Zwei Menschen, die an einem Tisch sitzen und sich an den Händen halten.

Foto: PeopleImages/istock/Getty Images

"Während wir dieses Mahl zu uns nehmen, mögen wir jener gedenken, die hungern.
Während wir uns sättigen, mögen wir die Kraft finden, danach zu streben, mehr mit dieser Welt zu teilen."

Eingereicht von Kai Gerlach.

Ein offener Sack mit Mehl liegt auf einem Tisch.

Foto: BillionPhotos.com/stock.adobe

"Das Brot vom Korn, das Korn vom Licht,
das Licht aus Gottes Angesicht,
die Frucht der Erde aus Gottes Schein –
lass Licht auch werden im Herzen mein."

Eingereicht von Carla Eisenmann.

Zwei Männer und zwei Frauen bei einem Grillfest im Garten. Eine Frau sitzt am Tisch, die anderen stehen.

Foto: Johanna Dahlberg/Unsplash

"Rund um den gedeckten Tisch sind wir alle da – vielen Dank, lieber Gott, sei auch du uns nah."

Eingereicht von Heidi Assmann.

Zwei Hände voll mit Blaubeeren.

Foto: Michal Bozek/Unsplash

"Alle Augen warten auf Dich o Herr, du gibst ihnen Speise zur rechten Zeit, du öffnest deine Hand und erfüllst alles, was lebt mit Segen."

Eingereicht von Maximilian Gaul.

Mutter teilt Essen mit zwei Kindern.

Foto: teksomolika/stock.adobe

"Du gibst uns, Herr, durch Speis und Trank, Gesundheit, Kraft und Leben.
So nehmen wir mit Lob und Dank, das, was du jetzt uns hast gegeben."

Eingereicht von Ralf Classen.

Zwei Jungen essen Spaghetti

Foto: EvgeniiAnd/stock.adobe

"Gott von dem wir alles haben,
wir preisen Dich für Deine Gaben.
Du speisest uns weil Du uns liebst,
oh segne auch was Du uns gibst."

Eingereicht von Katja Brauer.

Frau mit geschlossenen Augen.

Foto: Eli Defaria/Unsplash

"Der du der Erde Brot gegessen,
mit Sündern hast zu Tisch gesessen,
Herr Jesu, komm und mach uns satt,
dass Leib und Seel Genüge hat."

Eingereicht von Ralf Haska.

Ein Spatz sitzt auch einer ausgestreckten Hand.

Foto: Bonnie Kittle/Unsplash

"Aller Augen warten auf dich Herre. Und du gibest ihnen ihre Speise zu seiner Zeit.
Du tust deine milde Hand auf
und sättigest alles, was da lebet, mit Wohlgefallen."

Eingereicht von Martin Sommer.

Junge sitzt mit Nudelteller am Tisch.

Foto: Irina Schmidt/stock.adobe

"Lass uns, Herr, beim Trinken und beim Essen
deine Güte nicht vergessen.
Teil uns deine Gaben aus.
Füll mit Frieden Herz und Haus.

Eingereicht von Uwe Löchel.

Mit einem Tischgebet segnen Christen ihre Speisen und danken Gott, dass sie von der Frucht der Erde satt werden. Deshalb haben wir unsere Leserinnen und Leser gefragt, welche Gebete sie vor oder nach dem Essen sagen.