Bildergalerien

"Wie ein Vogel, der aus seinem Nest flüchtet"

Galerie

"Wie ein Vogel, der aus seinem Nest flüchtet"
Webervogel

Foto: Ingo Arndt

Webervogel

Foto: Ingo Arndt

"Der Vogel hat ein Haus gefunden und die Schwalbe ein Nest für ihre Jungen - deine Altäre, HERR Zebaoth, mein König und mein Gott." (Psalm 84,4)

Beutelmeise

Foto: Ingo Arndt

"Dort nisten die Vögel, und die Reiher wohnen in den Wipfeln." (Psalm 104,17)

Kolibri

Foto: Ingo Arndt

"Seht die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr als sie?" (Matthäus 6,26)

Webervogel

Foto: Ingo Arndt

"Ich will für sie einen Bund schließen mit den Tieren auf dem Felde, mit den Vögeln unter dem Himmel und mit dem Gewürm des Erdbodens und will Bogen, Schwert und Rüstung im Lande zerbrechen und will sie sicher wohnen lassen." (Hosea 2,20)

Türkentaube

Foto: Ingo Arndt

"Wenn du unterwegs ein Vogelnest findest auf einem Baum oder auf der Erde mit Jungen oder mit Eiern und die Mutter sitzt auf den Jungen oder auf den Eiern, so sollst du nicht die Mutter mit den Jungen nehmen." (5. Mose 22,6)

Schwanzmeise

Foto: Ingo Arndt

"Jesus sagt zu ihm: Die Füchse haben Gruben und die Vögel unter dem Himmel haben Nester; aber der Menschensohn hat nichts, wo er sein Haupt hinlege." (Matthäus 8,20)

Teichrohrsänger

Foto: Ingo Arndt

"Die Vögel des Himmels und das Vieh sind geflohen und fort." (Jeremia 9,9)

Töpfervogel

Foto: Ingo Arndt

"Wie ein Vogel, der aus seinem Nest flüchtet, so ist ein Mann, der aus seiner Heimat flieht." (Sprüche 27,8)

ArchitekTier

Foto: privat

Architektur von Menschen ist uns allen wohl bekannt. Die Baukunst der Tiere jedoch bleibt meist unbeachtet, obwohl sie schon Nester, Dämme und Hütten gebaut haben, als wir noch in Höhlen hausten.

Über einen Zeitraum von zwei Jahren reiste der Naturfotograf Ingo Arndt für seine Bilder rund um den Globus. Dabei fotografierte er die bis zu zwei Meter hohen Hügel der heimischen Waldameisen ebenso wie die bunt geschmückten Balz-Arenen der Laubenvögel in West-Papua, zeigt riesige Biberdämme in Nordamerika oder bisher unbekannte Termitenfelder in Australien.

Das Buch: Ingo Arndt, ArchitekTier - Baumeister der Natur, ISBN 978-3-86873-568-0

Der Fotograf: Ingo Arndt gehört seit vielen Jahren zu den herausragenden Naturfotografen. Seine Bilder erscheinen regelmäßig international in Magazinen und Zeitschriften. Er veröffentlichte bisher zwölf Bücher und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. www.ingoarndt.com

Vogelkinder brauchen ein Nest. Auch Menschen kennen die Sehnsucht nach Geborgenheit, nach einem Zuhause. Doch viele sind gezwungen, ihr "Nest" zu verlassen und zu fliehen. In der Bibel sind Vögel einerseits nah bei Gott, sorglos und frei - andererseits hilflos und unsicher, eben "vogelfrei".

, Ingo Arndt (Fotos)