Jeder Zweite für generelles Burka-Verbot

Eine verschleierte Frau mit Nikab in München.

Foto: dpa/Frank Leonhardt

Eine verschleierte Frau mit Nikab in München.

Jeder Zweite für generelles Burka-Verbot
Jeder zweite Deutsche ist einer Umfrage zufolge dafür, eine Vollverschleierung muslimischer Frauen in der Öffentlichkeit ganz zu verbieten.

Weitere 36 Prozent sprechen sich für ein partielles Burka-Verbot etwa im Staatsdienst oder in Schulen aus, wie aus einer am Donnerstag in Köln veröffentlichten ARD-Umfrage hervorgeht. Prinzipiell gegen ein Verbot der Vollverschleierung sind 13 Prozent der Bürger.

Für den "ARD-Deutschlandtrend" wurden am Montag und Dienstag dieser Woche 1.004 Bundesbürger telefonisch befragt.

Themen

Meldungen

Top Meldung
Bemalte Ostereier
Leere Kirchen an Ostern: Die Corona-Pandemie wird 2020 eine große Herausforderung für Christen. Doch gerade die Osterbotschaft vom Sieg des Lebens über den Tod sei in diesem Jahr besonders wichtig, betonen die Bischöfe und wollen damit Mut machen.