Themen
Alle Inhalte zu: Ranke-Heinemann
Uta Ranke-Heinemann im Jahr 1988. Als sie 1987 das Dogma der Jungfrauengeburt öffentlich angezweifelt hatte, wurde ihr die Lehrerlaubnis für katholische Theologie entzogen.
02.10.2017 - 10:46
Ingo Lehnick
epd
Von der Vorzeige-Katholikin zur leidenschaftlichen Kämpferin gegen Dogma und Frauenfeindlichkeit: Uta Ranke-Heinemann ist seit Jahrzehnten eine einzige Provokation für die katholische Kirche. Altersmilde ist die Ausnahme-Theologin auch mit 90 nicht.
15.10.2014 - 12:33
epd
"Die Unfehlbarkeit der Vorgängerpäpste behindert das selbstständige Denken der Nachfolgerpäpste", sagte die 87-jährige katholische Theologin dem Evangelischen Pressedienst (epd).
RSS - Ranke-Heinemann abonnieren