Themen
Alle Inhalte zu: Missbrauch
 Ein Oxfam-Button
17.02.2018 - 14:13
epd
Die Missbrauchs-Skandale bei Hilfsorganisationen sorgen weiter für Empörung. Die Übergriffe könnten wie eine "Fortsetzung kolonialer Beziehungen mit anderen Mitteln" wirken, warnt der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung.
17.02.2018 - 09:34
Natalia Matter
epd
Hilfswerke müssen nach Einschätzung der Menschenrechtsexpertin Anna Würth unbedingt offen mit Fällen von sexuellem Missbrauch umgehen. "Man muss darüber berichten, sonst bekommt man das Problem nicht in den Griff", sagte die Leiterin für Internationale Menschenrechtspolitik.
10.02.2018 - 13:44
epd
Die Missbrauchsdebatte #MeToo hat dem Berlinale-Chef Dieter Kosslick zufolge auch das Festivalprogramm verändert.
 Kinder im Netz
04.02.2018 - 17:29
epd
"Mindestens 0,5 Prozent des für den Digitalpakt angedachten Budgets sollte jetzt für eine 'Agenda digitaler Kinder- und Jugendschutz' zur Verfügung gestellt werden", erklärte Johannes-Wilhelm Rörig, Missbrauchsbeauftragter der Bundesregierung, am Sonntag in Berlin.
25.01.2018 - 16:26
epd
Die niedersächsische Landesregierung will die mutmaßlichen Arzneimitteltests und Medizinversuche an Kindern in Heimen und Psychiatrien zwischen 1945 und 1976 aufklären. Das Land werde dann auch mögliche Entschädigungszahlungen und staatsanwaltschaftliche Ermittlungen prüfen.
25.01.2018 - 13:22
epd
Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, hat die künftige Regierung aufgefordert, konsequent in den Kampf gegen Missbrauch zu investieren.
21.01.2018 - 10:07
epd
Während Papst Franziskus in Peru begeistert empfangen wird, hinterlässt er in Chile Enttäuschung und Ärger. Die Debatte über sexuellen Missbrauch hat ihn die gesamte Reise über begleitet.
Nikolaus Schneider
17.01.2018 - 16:04
epd
Nikolaus Schneider, ehemaliger Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), beklagt eine Vertrauenskrise der Gesellschaft.
Erfurter Michaeliskirche
22.11.2017 - 14:22
epd
Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat "Irrwege, Unrecht, Verrat und Versagen der Kirchen und ihrer Verantwortungsträger in der Zeit zwischen 1945 und 1989" eingestanden.
23.07.2017 - 16:42
epd
In einem Hirtenwort hat sich der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer nach dem Abschlussbericht zu den Übergriffen auf die Regensburger Domspatzen an die Gläubigen seines Bistums gewandt.
RSS - Missbrauch abonnieren