Themen
27.12.2015 - 13:51
"Luthers Meisterwerk – ein Buch wie eine Naturgewalt" zeigt das "Bibelhaus Erlebnis Museum" in Frankfurt. Bis Ende des Jahres werden dort wertvolle Lutherbibeln ausgestellt – eine seltene Gelegenheit, Übersetzungen zu betrachten, die die Reformation mit auslösten. Museumsdirektor Jürgen Schefzyk gibt im Video einen Einblick in die Sammlung.
Tintefasswurf von Martin Luther
01.10.2016 - 04:14
Um den Reformator Martin Luther ranken sich zahlreiche Legenden. Hat der er den Teufel wirklich mit dem Tintenfass bekämpft und wurde er nur Mönch, weil er einen Blitzschlag überlebt hatte?
Luthereiche
28.06.2016 - 16:46
Etwa dreihundert Stück gibt es in ganz Deutschland. Viele werden bald 200 Jahre alt. Und alle haben sie eine Geschichte zu erzählen. So auch die Luthereiche bei Bad Homburg. Eine Stiftung will sie zum Reformationsjubiläum wieder zugänglich machen.
Alle Inhalte zu: Martin Luther
Der Braunschweiger Stellmacher Theo Malchus hat einen mittelalterlichen Kobelwagen aus Luthers Zeiten auf den Waldweg neben seiner Werkstatt gerollt.
23.03.2017 - 11:01
epd
Der Braunschweiger Stellmacher Theo Malchus hat in Handarbeit den Wagen nachgebaut, mit dem der Reformator Martin Luther (1483-1546) vor etwa 500 Jahren durch die Lande reiste.
09_storm_storm_in_einer_kirche_ricardo_vaz_palma_i-201.jpg
23.03.2017 - 09:31
Claudius Grigat
mit Material aus PM
Der Kinder- und Jugendfilm "Storm und der verbotene Brief" über die Reformation kommt heute in die deutschen Kinos. evangelisch.de zeigt in einer Clip-Premiere einen ersten Ausschnitt aus dem Werk.
22.03.2017 - 16:23
epd
Die kommerzielle Vermarktung und politische Instrumentalisierung des Reformators Martin Luthers (1483-1546) steht im Mittelpunkt einer Sonderausstellung des Berliner Museums Nikolaikirche.
22.03.2017 - 16:23
epd
Die kommerzielle Vermarktung und politische Instrumentalisierung des Reformators Martin Luthers (1483-1546) steht im Mittelpunkt einer Sonderausstellung des Berliner Museums Nikolaikirche.
Grafic Novel Martin Luther
20.03.2017 - 14:55
epd
In mehreren Bahnhöfen wird Martin Luther demnächst als Comic-Held in einer Ausstellung zu sehen sein. Auf großformatigen Leuchtstelen sollen in den Hauptbahnhöfen München, Erfurt, Halle (Saale) und Berlin einzelne Kapitel aus dem Leben und Wirken des Reformators gezeigt werden.
Das katholisch-reformierte Ensemble "Hangraforgo" mit Faggyas Laszlo (l.) und F. Sipos Bea aus Ungarn spielten Festgottesdienst zum Reformationsjubilaeum in der Wittenberger Stadtkirche St. Marien.
19.03.2017 - 16:55
epd
"Europa braucht Lieder, die erzählen, wie vielfältig es ist, und erinnern, was Europa verbindet", sagte Landesbischöfin Ilse Junkermann in ihrer Predigt.
Goethes eigenhändiger Sinnspruch
12.03.2017 - 13:35
epd
Der Charakter, das Lebenswerk und insbesondere die Bibelübersetzung des Reformators hätten den Protestanten und Dichter Goethe lebenslang begleitet, erklärte das Goethe-Museum in Düsseldorf.
Oekumenischer Gottesdienst zum Reformationsjahr am 11. Maerz in Hildesheim
11.03.2017 - 09:28
Wiebke Rannenberg
epd
Mit einem Buß- und Versöhnungsgottesdienst am 11. März wollen Protestanten und Katholiken die Wunden der Vergangenheit heilen und in eine ökumenische Zukunft blicken. Dafür fehlt vielen das gemeinsame Abendmahl.
Ausstellung zu Luther und das Judentum in der Christuskirche Detmold. Eine Augenbinde verdeutlicht Luthers "Blindheit" gegenüber den Juden: Schulreferent Andreas Mattke, Pfarrerin Bettina Hanke-Postma und Pfarrer Maik Fleck in der Ausstellung in der Christ
07.03.2017 - 14:38
evangelisch.de
Die Christuskirche Detmold hat eine Ausstellung zum Thema "Luther und das Judentum" eröffnet.
06.03.2017 - 17:48
epd
Die judenfeindlichen Aussagen des Reformators Martin Luther (1483-1546) haben nach Auffassung des hannoverschen Landesbischofs Ralf Meister jahrhundertelang in der evangelischen Kirche nachgewirkt.
RSS - Martin Luther abonnieren