Alle Inhalte zu: Gewalt
23.12.2017 - 12:33
epd
"Überzogene und oft unerfüllte Erwartungen an die Festtage führen zu Frust und Aggressionen," sagt André Schulz, Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter.
Gewalt gegen Kinder
20.12.2017 - 10:50
epd
Weltweit erleiden nach Angaben der SOS-Kinderdörfer 300 Millionen Jungen und Mädchen in ihrem täglichen Lebensumfeld körperliche, sexuelle und seelische Gewalt.
09.12.2017 - 13:26
epd
Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat sich gegen zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen für Kommunalpolitiker und Verwaltungsmitarbeiter ausgesprochen.
Buddhismus
17.10.2017 - 15:36
epd
Der Berliner Theologe Friedmann Eißler warnt vor einer Verklärung des Buddhismus als Religion ohne jede Gewalt. "Buddhisten sind Menschen, und da kommen Konflikte und Gewalt vor", sagte der Experte dem Evangelischen Pressedienst (epd).
rene_hornstein_2.jpg
11.10.2017 - 07:58
Matthias Albrecht
Was wünschen sich Trans*menschen? Wer sind für sie Verbündete und wer nicht? Welche Unterstützung wollen sie von ihrer Umwelt? Über diese Fragen hat René_ Hornstein mit Trans*menschen im Rahmen psychologischer Forschung gesprochen. Im Interview berichtet René_ von den Ergebnissen.
Proteste von Buddhisten gegen muslimische Rohingya Flüchtlinge vor dem UN Gebäude in Colombo am 27.9.2017.
27.09.2017 - 14:58
epd
Grandi lobte die Bevölkerung im islamisch geprägten Bangladesch, die trotz ihrer eigenen Armut massenweise Hilfsgüter mobilisiert habe: "Ein Land mit sehr wenig Ressourcen setzt hier ein Beispiel für die Solidarität mit Flüchtlingen."
Markus Dröge
09.09.2017 - 10:12
epd
Der Berliner Bischof Markus Dröge hat Gewalt im Namen von Religion verurteilt. Gewalt, Hass und Terror seien "Verrat am Glauben und Verrat an Gott", erklärte Dröge am Samstag im RBB-Hörfunk.
05.09.2017 - 14:30
epd
In Myanmar, wo die frühere Freiheits-Ikone Aung San Suu Kyi die Regierung führt, werden die Rohingya verfolgt. Das hat jetzt die EU auf den Plan gerufen.
13.08.2017 - 15:46
epd
Nach der Verkündung des Wahlergebnisses ist es in Kenia zu Unruhen gekommen. Laut Menschenrechtlern ging die Polizei mit massiver Gewalt gegen Demonstranten vor.
Junger Muslim betet in einer Moschee.
07.08.2017 - 09:22
Ahmad Milad Karimi
Immer wieder wird Terrorismus mit dem Islam in Verbindung gebracht, weil Täter sich auf die Religion berufen. Doch Gewalt mit dem Islam gleichzusetzen, ist falsch. Eine Einordnung von Ahmad Milad Karimi, der in Münster Islamwissenschaft lehrt.
RSS - Gewalt abonnieren