Alle Inhalte zu: Gender
Jantine Nierop und Markus Bechtold
14.11.2017 - 13:57
Markus Bechtold
evangelisch.de
Jantine Nierop erzählt im Interview, wie Vielfalt in der evangelischen Kirche möglich ist und wo sie die größten Ungleichheiten sieht, welche Schritte zur Vielfalt nötig sind und was sie Kritikern entgegnet, die die Gender- und Gleichstellungspolitik verteufeln.
14.11.2017 - 13:20
Hanno Terbuyken
evangelisch.de mit Material von epd
In der mittleren Leitungsebene der evangelischen Kirche sind Frauen unterrepräsentiert. Eine neue Studie empfiehlt mehrere Wege, wie Hindernisse für Frauen und Männer auf dem Weg in Leitungspositionen ausgeräumt werden können.
14.11.2017 - 11:02
EKD
Wie sehr ziehen Themen rund um Vielfalt Hasskommentare im Internet an? Diese Frage hat das Zentrum Genderstudien jetzt in der Studie "Verhasste Vielfalt" beantwortet.
Hass im Internet
13.11.2017 - 15:46
epd
Die evangelische Kirche und ihr Wohlfahrtsverband Diakonie registrieren immer mehr Hass gegen ihr Engagement in sozialen Netzwerken. Immer wieder werde im Internet die Grenze zu Beleidigung, Verunglimpfung oder sogar Drohung überschritten, teilte die EKD mit.
schlafsaele_2.jpg
06.09.2017 - 12:07
Matthias Albrecht
Tim ist nicht der erste homosexuelle Junge, der auf der Klassenfahrt ein Zimmer mit seinen Freundinnen teilen will. Aber Tim ist der erste, der öffentlich darum kämpft es zu dürfen. Das ist nicht nur sehr mutig, sondern auch sehr richtig, denn es ist an der Zeit einzusehen: Die generelle Geschlechtertrennung bei der Zimmerverteilung ist falsch.
familien.jpg
18.07.2017 - 13:28
Matthias Albrecht
Bald können Homosexuelle in Deutschland nicht nur heiraten, sie besitzen auch das volle Adoptionsrecht. Während sich eine große Mehrheit darüber freut, hetzen andere weiter. Christel Vonholdt etwa formuliert zehn Gründe gegen ein Adoptionsrecht für Lesben und Schwule. Dabei offenbart die Medizinerin vor allem eines, ihr zutiefst anti-homosexuelles Menschen- und Weltbild.
gender_queer_buecher.jpg
03.03.2017 - 13:54
Matthias Albrecht
Gender Forschung in die Nähe des Nationalsozialismus zu rücken, so wie es Reinhard Slenczka aktuell versucht, ist ein Skandal. Der renommierte Theologe verlässt damit den Boden einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung zu Gunsten billiger Polemik.
muesli_2.jpg
20.01.2017 - 12:17
Matthias Albrecht
Der Kampf für Geschlechtergerechtigkeit soll eine Ideologie sein? Nein. Ideologisch ist, wie Geschlecht derzeit in unserer Gesellschaft normiert wird. Christ_innen sollten sich aufgerufen fühlen, diese Ideologie in Frage zu stellen.
15.01.2017 - 11:30
epd
Der hannoversche Landesbischof Ralf Meister hat vor einer männlich dominierten Welt der Helden gewarnt.
Kleinkind mit einem pinken T-Shirt mit der Aufschrift "I´m a boy!"
09.12.2016 - 13:13
Kristin Bergmann
Die Kritik an Gender und Gender Mainstreaming trägt weitgehend irrationale Züge. Unterschätzen dürfe man sie gerade deswegen nicht, meint unsere Gastautorin Kristin Bergmann, Leiterin des Referates für Chancengleichheit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).
RSS - Gender abonnieren