Themen

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

Alle Inhalte zu: Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte
Constance Yates und Chris Gard halten ihren Sohn Charles Gard im Arm.
29.07.2017 - 09:08
Lena Ohm
Charlie Gard ist todkrank und es gibt kein Heilmittel. Die Ärzte wollen gegen den Willen der Eltern die lebenserhaltenden Maßnahmen einstellen und ein Gericht stimmt dem zu. Es geht um die Chance zu überleben und ein würdevolles Sterben. Eine ethische und emotionale Zerreißprobe.
Deniz Yücel
18.07.2017 - 12:32
epd
Die Bundesregierung will den in der Türkei inhaftierten Deniz Yücel bei seiner Klage vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte unterstützen. Das bestätigte das deutsche Justizministerium der Zeitung "Die Welt".
Baby Charlie Gard in der Kinderklinik Great Ormond Street Hospital in London.
03.07.2017 - 12:55
dpa
Papst Franziskus hat für die Eltern des unheilbar kranken Säuglings Charlie aus Großbritannien gebetet.
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat mehrere Klagen gegen die Kirchensteuer in Deutschland abgewiesen.
06.04.2017 - 15:39
epd
Im Mittelalter wurde der "Zehnt" eingetrieben, heute müssen Kirchenmitglieder Steuern zahlen. Schon 1965 traf das Bundesverfassungsgericht dazu eine Grundsatzentscheidung, am Donnerstag urteilten europäische Richter in Straßburg.
Flüchtlinge durchbrechen 2015 die Absperrung aus Stacheldraht an der Grenze zwischen Ungarn und Serbien bei Rö†szke in Ungarn. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Ungarn nun wegen der Festsetzung und Abschiebung zweier Asylsuchender aus Bang
14.03.2017 - 16:21
epd
epd
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Ungarn wegen der Festsetzung und Abschiebung zweier Asylsuchender aus Bangladesch verurteilt.
Goldene Kette mit Kreuz-Anhänger auf einer Bibel in schwedischer Sprache.
24.03.2016 - 09:12
epd
Eine in Europa erfolgte Konversion zum Christentum kann unter bestimmten Umständen ein Grund dafür sein, dass die Behörden das Asylgesuch eines Menschen aus einem islamischen Land neu prüfen müssen.
thinkstockphotos-480892822_i-201.jpg
16.07.2015 - 12:38
epd
In Großbritannien bleibt das Verbot der Sterbehilfe und des assistierten Suizids bis auf weiteres unangetastet. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg wies am Donnerstag die Klagen zweier britischer Bürger gegen den britischen Staat als unzulässig zurück.
Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte
07.07.2015 - 17:59
epd
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Belgien wegen "unmenschlicher Behandlung" einer Roma-Familie aus Serbien verurteilt.
Burka-Verbot in Frankreich
01.07.2014 - 16:54
epd
Das Argument Frankreichs, dass Bürger zwecks eines guten gesellschaftlichen Miteinanders ihre Gesichter nicht verschleiern sollten, sei legitim
12.06.2014 - 14:48
epd
Der Gerichtshof gab einem Mann aus Kroatien Recht, dessen Kind in einem öffentlichen Krankenhaus in Split tot auf die Welt gekommen war.
RSS - Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte abonnieren