Nachrichten

Topnachricht des Tages

Instagram-Gottesdienst
Gottesdienst kann man überall feiern: In einer Kapelle, einer Kirche – und in sozialen Netzwerken. "Und worauf wartest Du?" ist das Motto des ersten Gottesdienstes, den die Evangelische Jugend Charlottenburg-Wilmersdorf am Donnerstag, 14. Dezember 2017 auf Instagram feiert.
Alle Nachrichten im Überblick
26.06.2012 - 14:25
dpa/epd
Die Beschneidung von Jungen aus religiösen Gründen ist nach Auffassung des Kölner Landgericht grundsätzlich strafbar.
26.06.2012 - 13:58
epd, evangelisch.de
Weder zu Hause noch im Beruf kommen 17 Millionen Deutsche mit dem Internet in Kontakt. Zwar sind drei Viertel online. Aber die Zahl der Nicht-Nutzer lässt stutzen.
26.06.2012 - 12:03
epd
Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) hat im ersten Jahr ihres Bestehens mehr als zwei Milliarden Euro Umsatz gemacht.
26.06.2012 - 11:59
epd
Der deutschlandweit einmalige Plan eines Dorfes für Demenzkranke im rheinhessischen Alzey hat eine entscheidende Hürde genommen. Am Montagabend befürwortete der Stadtrat der Kreisstadt mit großer Mehrheit das Vorhaben.
26.06.2012 - 09:21
von Konrad Ege
epd
Mit seinem rigiden Immigrationsgesetz will sich der US-Bundesstaat Arizona gegen den wachsenden Zuzug illegaler Einwanderer aus Mexiko wehren. Sehr zum Ärger der Regierung in Washington: Sie klagte und bekam recht.
26.06.2012 - 07:44
epd
Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz (SPD), und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, sind am Montag in Berlin zu einem Meinungsaustausch zusammengekommen.
26.06.2012 - 07:43
epd
Im Berliner Radiofrequenz-Streit hat der christliche Sender Radio Paradiso einen weiteren Teilerfolg erzielt.
25.06.2012 - 17:43
epd
Die Studie erklärt, weshalb Witwen oder Witwer nach dem Tod des Partners häufig erkranken und manche sogar sterben.
25.06.2012 - 17:30
epd
Die bundesweite Aktion "Deutschland rundet auf" hat ihr erstes Ziel erreicht. Sie übergab 245.000 Euro an die Initiative "ELTERN AG".
25.06.2012 - 16:46
epd
Der 1975 geborene Syrer lebte seit 2002 in Mainz und hatte als angeblicher Flüchtling aus dem Irak politisches Asyl beantragt.