"Day of Song" sucht Sänger für Abschlusskonzert in Bochum

!SING - DAY OF SONG

Foto: RTG/Duschner

In Gemeinschaft singen beim !SING - DAY OF SONG.

Das ruhrgebietsweite Chorfestival "!Sing - Day of Song" sucht Sängerinnen und Sänger für das Abschlusskonzert in der Jahrhunderthalle Bochum. Chöre und einzelne Sänger können sich für den Abendauftritt am 30. Juni noch bis zum 11. Juni im Internet unter www.dayofsong.de anmelden, wie die Ruhr Tourismus GmbH in Oberhausen am Dienstag mitteilte. Die Sänger werden vom Orchester der Bochumer Symphoniker begleitet.

Mit dem Konzert um 22.30 Uhr endet das Chorfestival, bei dem sich Chöre mittags zum Singen im Ruhrgebiet treffen. An Spielorten in elf Städten der Region können sich Chöre, egal welcher Größe und Ausrichtung, zum Singen einfinden. Nach einer vierjährigen Pause findet das gemeinsame Chorsingen in diesem Jahr zum Kulturfestival "Extraschicht" statt. Es versteht sich aber als gesonderte Veranstaltung mit einem Hauptprogramm zwischen 12 und 15 Uhr. Um 12.10 Uhr findet das traditionelle Gemeinschaftssingen an allen Orten gleichzeitig statt.

Das Projekt "!Sing - Day of Song" feierte 2010 im Rahmen des Kulturhauptstadt-Jahres seine Premiere. 2014 war das gemeinsame Singen wegen "mangelnder Strahlkraft" bis auf weiteres abgesagt worden. Da sich Sänger und Chöre dagegen gewehrt hatten, gibt es nun eine Wiederauflage. Sollte das Projekt Erfolg haben, könnte es künftig alle zwei Jahre veranstaltet werden.

Themen