Zentralrat betont Bedeutung von Demonstrationen für Frieden

Aiman Mazyek

Foto: epd-bild/Peter Roggenthin

Aiman Mazyek

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland appelliert an die Gesellschaft, weiterhin für Frieden und gegen Terrorismus auf die Straße zu gehen.

Der Zentralrats-Vorsitzender Aiman Mazyek erinnerte in einer am Montag veröffentlichten Erklärung an den jüngsten Anschlag vor einer Moschee in London in der Nacht zum Montag und an das Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt im vergangenen Dezember. "In der Londoner Seven Sisters Road sind wir alle angegriffen worden, so, wie wir auch in Berlin auf dem Breitscheidplatz alle angegriffen worden sind", erklärte Mazyek.

Religiöse wie nichtreligiöse Menschen seien Teil einer "großartigen Gesamtgesellschaft, die wir gemeinsam erhalten wollen", erklärte Mazyek. "Deswegen ist es gut, dafür weiter auf die Straße zu gehen." Alle Religionsgemeinschaften seien mit Demokraten und zivilgesellschaftlichen Kräften aufgerufen, "unsere Demokratie, unsere Freiheit und unseren Rechtsstaat zu stärken und zu erhalten".