95 Traktoren pilgern auf Lutherweg

Ein Traktor fährt auf einer Bundesstraße.

Foto: NadinLisa/pixabay

Auf den Traktor, fertig, los: Noch werden mindestens neun Teilnehmer für die Pilgerfahrt gesucht.

Der Kirchenkreis Hersfeld ruft für den 29. April zum "Pilgern mit Traktoren" auf. Aus Anlass des 500. Reformationsjubiläums in diesem Jahr sollen mindestens 95 Traktoren eine 40 Kilometer lange Strecke auf dem Lutherweg von Bad Hersfeld bis nach Heringen zurücklegen, sagte Pröpstin Sabine Kropf-Brandau.

Die Traktoren sollen einen Teil eines Weges nachfahren, den Martin Luther vor fast 500 Jahren durch die Region nahm und damit auf dessen 95 Thesen aus dem Jahr 1517 hinweisen. Bisher hätten sich 86 Teilnehmer gemeldet, sagte Kropf-Brandau. Der Kirchenkreis sei zuversichtlich, bis zum Start die angestrebte Zahl von mindestens 95 Fahrzeugen zu erreichen. Etwa 30 Traktoren würden von Kirchengemeinden gestaltete Motivwagen ziehen.

Die evangelische Kirche feiert bis Oktober dieses Jahres 500 Jahre Reformation. Am 31. Oktober 1517 hatte Martin Luther (1483-1546) seine 95 Thesen gegen die Missstände der Kirche seiner Zeit veröffentlicht. Der legendäre Thesenanschlag gilt als Ausgangspunkt der weltweiten Reformation, die die Spaltung in evangelische und katholische Kirche zur Folge hatte.