Berliner Autor Preisendörfer für Lutherbuch ausgezeichnet

Der Berliner Autor Bruno Preisendörfer hat am Mittwoch im Schloss Herrenhausen in Hannover den NDR Kultur Sachbuchpreis entgegengenommen.

Der Germanist und Politologe erhielt die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung für sein Werk "Als unser Deutsch erfunden wurde. Reise in die Lutherzeit". Der Kulturbeauftragte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, Johann Hinrich Claussen, lobte in seiner Laudatio die Sprache des Buches: "Die Prosa bereitet Freude. Sie ist elegant, elastisch, in gutem Sinne einfach."

Preisendörfer biete dem Leser zudem ein "echtes Bildungserlebnis" und eine Kulturgeschichte der Reformation, die sich nicht in Anekdoten erschöpfe, sagt Claussen laut vorab veröffentlichtem Redetext: "Er erzählt Seltsames, Befremdliches und Erstaunliches, aber immer so, dass man als Leser über den eigenen Bezug zu diesen Geschichten nachdenkt."

Der Radiosender NDR Kultur vergibt die Auszeichnung seit 2009 jährlich an Autoren herausragender Sachbücher in deutscher Sprache.