Bundeskanzlerin Merkel begrüßt Klimavertrag von Paris

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Weltklimavertrag von Paris als "historischen Wendepunkt" begrüßt.

Mit dem von 195 Staaten beschlossenen Abkommen habe sich zum ersten Mal die gesamte Weltgemeinschaft zum Handeln im Kampf gegen die globale Klimaveränderung verpflichtet, erklärte Merkel am Samstagabend in Berlin.

"Ungeachtet der Tatsache, dass noch viel Arbeit vor uns liegt, ist dies ein Zeichen der Hoffnung, dass es uns gelingt, die Lebensbedingungen von Milliarden Menschen auch in Zukunft zu sichern", erklärte die Kanzlerin. "Paris wird auf immer mit diesem historischen Wendepunkt in der globalen Klimapolitik verbunden sein", fügte sie hinzu.