Bildergalerien

Der reformierte Glaube hat viele Gesichter

Rodirick Hiwitt aus JamaikaRodirick Hiwitt aus Jamaika

Warum uns das 2017 wichtig war: Für diese Bildergalerie habe ich in Leipzig beim Treffen der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen mit Menschen aus aller Herren Länder über ihren Weg zu Christus und ihren Glauben zu Gott gesprochen. Und trotz aller Unterschiede hinsichtlich Alter, Geschlecht, Hautfarbe oder Nationalität war die Gemeinschaft in Christus immer überall spürbar – ein unfassbares Gefühl, das seinen Höhepunkt beim gemeinsamen Gottesdienst in Wittenberg gefunden hat. Sich die Vielfalt des gelebten Protestantismus überall auf der Welt nochmal mit den ganz persönlichen Geschichten vor Augen zu führen, ist für mich zum Ende des Reformationsjubiläumsjahres wichtig. - Lena Ohm, Redakteurin bei evangelisch.de

Diese Galerie wurde erstmals am 6.7.2017 veröffentlicht.

 

Glaube ist international. Er überschreitet Grenzen und verbindet Menschen. Der Glaube und das Bekenntnis zu einer Konfession sind aber auch etwas sehr persönliches. evangelisch.de hat Menschen aus aller Welt gefragt, warum sie (reformierte) Christen sind. Das Ergebnis ist so vielfältig wie der Glaube selbst.